Hohe Renditen um jeden Preis? Wie man als Investor "rote Flaggen" findet (mit Artur Geisari, Crowdestor)

 

Investments mit hoher Rendite - wie kann ich als Investor "rote Flaggen" finden?

Anleger sind immer angewiesener auf Geldanlagen, die ihnen eine vernünftige Rendite erbringen. Auf der Suche nach geeigneten Investitionsmöglichkeiten stößt man dabei auf Hochzinsanlagen. Darunter versteht man Geldanlagen, die mit hohen Zinsen verbunden sind. Dies geht jedoch mit einer schwacher Bonität des Schuldners einher - denn: hohe Renditen gibt es nur mit verbundenem Risiko. Daher gibt es bei diesen Anlagen ein überdurchschnittliches hohes Ausfallrisiko. Die daraus resultierenden, hohen Zinsen sollte man eher als Risikoprämie betrachten.

Podcast-Folge 8: Wie man als Investor "rote Flaggen" findet

Mit der Folge in unserem Podcast "InsideR IN" wollen wir uns "Red Flags" (rote Flaggen), also typische Warnhinweise, näher anschauen. Dabei gehen wir auf das Verhältnis von Chance und Risiko ein und nehmen uns einmal das "magische Dreieck" zu Herzen. Mithilfe unserer Tipps lassen sich unseriöse, dubiose Angebote einfacher entdecken. Die Folge findet direkt hier bzw. auf den bekannten Streaming-Plattformen wie iTunes, Spotify, Deezer und co.


Special: Interview mit Artur Geisari (Head of SME bei Crowdestor)

Das Interview haben wir auf Englisch geführt - in unserer Podcast-Folge fassen wir Arturs Antworten zusammen. Dennoch stellen wir euch auch in einem zweiten Teile die Originalaufnahme zur Verfügung. Dabei beantworten wir folgende Fragen:

1. Was ist das besondere an Crowdestor (kurze Vorstellung)?

2. Welche Zinsen können Investoren erwarten?

3. Warum sind die Zinsen so hoch?

4. Crowdestor hat ein neues Scoring zur Bonitätsbeurteilung von den potenziellen Darlehensnehmern. Was machst das Scoring so besonders?

5. Der Kreditbericht zeigt unter anderem den Expected Credit Loss (ECL). Wie wird dieser Wert bei Crowdestor berechnet? Und was sind die Sicherheiten der kleinen und mittelständischen Unternhemen (SMEs), wenn sie ein Darlehen über Crowdestor aufnehmen?

6. Wie hoch ist die Nachfrage nach solchen Krediten bei Crowdestor im Moment? Warum gehen diese Unternehmen nicht zu einer traditionellen Bank?

7. Was können wir in Zukunft von Crowdestor erwarten?

8. Welche Kreditprojekte kommen in naher Zukunft? Bitte gebe uns einen exklusiven Einblick.

 

Erfahrungen mit Crowdestor

Bisher konnten wir positive Erfahrungen mit Crowdestor machen. Wie ihr wisst, empfehlen wir keinen Anbieter, welchen wir nicht selbst nutzen oder wo wir investiert sind. Denkt hierbei an eine breite Streuung und wie wir es in unserem Podcast hervorheben handelt es sich nach wie vor um einen Bereich mit hohen Risiken und hohen Chancen.

Falls ihr Crowdestor noch nicht kennt, könnt ihr euch gerne über den folgenden Link anmelden:

Crowdestor

Bei Crowdestor könnt ihr mit kleinen Summen (ab 50 Euro) starten und euch langsam heran tasten.

Schreibt uns gerne, wenn ihr nach Anmeldung einen kleinen Bonus möchtet. Für treue Hörer unseres Podcasts kommen wir euch gerne mit einem kleinen Geschenk entgegen.



Disclaimer: Achtung, wir geben hier keine Steuerberatung und keine Anlageberatung! Alle Informationen bzw. Quellen sind frei zugänglich und allgemeiner Kontext. Darüber hinaus spiegelt der Artikel lediglich persönliche Meinungen wider.

Kommentar posten

0 Kommentare