Immobilien - die beste aller Anlagen oder reine Geldvernichtung?

 

 

Eine Immobilie kaufen: Lohnt sich das?

In einem anderen Blogbeitrag haben wir bereits das Thema Bauzinsen unter die Lupe genommen. Insbesondere da Covid-19 die Märkte kräftig durchgeschüttelt hat, stellt sich so manch einem die Frage eines Immobilienkaufs. Doch wie kann man den alles in Immobilien investieren? Ein direkter Erwerb einer Immobilie stellt dabei nur eine Option da. Auch mit weniger Kapital kann man in diese Anlageklasse investieren. Zum einen gibt es die Möglichkeit, über P2P-Portale Geld in Immobilienprojekte anzulegen. Daneben gibt es auch die Option über den Kapitalmarkt: Aktien (wie z. B. Vonovia, Deutsche Wohnen) ermöglichen eine indirekte Investition in diese Anlageklasse sowie Immobilienfonds. Recht unbekannt ist noch die professionelle Immobilienbeteiligung von Ultra-High-Net-Worth Individuen (UHNWI), also besonders Vermögende, die z. B. in Shopping-Malls oder große Wohnanlagen investieren (z. B. Linus Finance).

Podcast-Folge 9: Sollte ich Immobilien kaufen?

Die heutige Folge von "InsideR IN" beleuchtet die die erste Form: die Direktinvestition in eine Immobilie. Welche Vor- und Nachteile dabei zu berücksichtigen sind und wie Immoblien historisch abschnitten findest du direkt hier bzw. auf den bekannten Streaming-Plattformen wie iTunes, Spotify, Deezer und co.


Was kann ich von der Folge mitnehmen?

Neben einer Gegenüberstellung der Gründe für den Kauf einer Immobilien, besonders auch zum Eigenerwerb sowie der Kapitalanlage, betrachten wir auch einmal die Entwicklung der Immobilienpreise. Wir geben euch Tipps und zeigen euch versteckte Fallen, die auf euch lauern. Soll ich mir ein Einfamilienhaus oder doch lieber Eigentumswohnungen kaufen? Mit welchen Kosten kann ich rechnen und gibt es staatliche Förderungen? Nicht nur diese Fragen werden beantwortet!

Special: Einblick in die Welt von Immobilieninvestitionen mit Gustas Germanavičius (EvoEstate)

Gustas teilt mit uns seine Einschätzung zum aktuellen Immobilienmarkt und versucht auch, eine Prognose für die Zukunft abzugeben. Dabei beleuchtet er, wann eine Investition in Immobilien attraktiv erscheint und was zu beachten gilt. Gustas geht dabei auch auf die Diversifikation von Anlagen in unterschiedlichen Ländern ein und wie EvoEstate Geldanlegern eine Hilfe sein kann.

Freut euch auf den Start unserer 4-teiligen Podcast-Adventreihe. Richtig - wir werden jede Woche zum Sonntag eine Folge veröffentlichen. Dabei gibt es bei jeder Folge ein Gewinnspiel mit tollen Preisen!

Abonniert uns und folgt unserem Podcast, damit ihr nichts mehr verpasst! Mehr zu dem Gewinnspiel und dem Advents-Special in Kürze. 

Exklusives Angebot von EvoEstate 

Für die ersten 25 Anmeldungen gibt es 10 Euro Startguthaben extra und exklusiv über den folgenden Link

JETZT SICHERN


Disclaimer: Achtung, wir geben hier keine Steuerberatung und keine Anlageberatung! Alle Informationen bzw. Quellen sind frei zugänglich und allgemeiner Kontext. Darüber hinaus spiegelt der Artikel lediglich persönliche Meinungen wider.

Kommentar posten

2 Kommentare

FlottLottl hat gesagt…
Ich würde sagen, die Antwort ist a)..bin mir aber nicht so sicher.

Liebe grüße
FlottlLottl
Spartoyota hat gesagt…
Antwort C