Übersicht:

Unser erneuter Besuch bei Lande (ex. LendSecured)

Sicherheiten bei Lande und Forderungsmanagement

Unser Portfolio bei LANDE

Beispiel einer erfolgreichen RĂŒckholung  

Bonus fĂŒr LANDE Investoren

Besuch bei Lande

Es wurde mal wieder Zeit fĂŒr ein Update von LANDE. Bisher hat sich die Plattform seit den letzten beiden Besuchen gut entwickelt und daher wollten wir die Chance nutzen, um wieder bei Lande vorbeizuschauen. Da wir gerade in Riga waren bot sich das natĂŒrlich an. Und so haben wir die Chance genutzt im Juli 2022 uns mal die Entwicklung der bisherigen Projekte und das Forderungsmanagement von LANDE (ex. LendSecured) genauer anzuschauen. Denn gerade hier entscheidet sich am Ende des Tages welche Rendite fĂŒr die Investoren herausspringt. Denn hĂ€ufig gehören AusfĂ€lle beim Investieren dazu und je besser man das Forderungsmanagement, die KreditausfĂ€lle, und die Risiken im Griff hat, desto besser sieht am Ende die Rendite aus.

Gibt es bereits AusfÀlle bei LANDE? Und wie haben sie das im Griff?

Wir haben daher mit Janis gesprochen, dem Chief Legal Officer von LANDE. Dabei hat er uns erklĂ€rt, wie das Team beim Risiko- und Forderungsmanagement vorgeht und wir haben uns auch ein konkretes Beispiel aus unserem Portfolio angeschaut. Daher ist dieser Beitrag mit Sicherheit interessant fĂŒr all diejenigen, die mehr ĂŒber LANDE erfahren wollen. FĂŒr alle Leserinnen und Leser, welche noch nichts von LANDE.finance gehört haben, stellen wir nachfolgend bisherigen Artikel vor von den Grundlagen bis zu unserem bei einem Kreditnehmer vor Ort. Dese findet ihr nachfolgend den folgenden Links:

Unser 1. Besuch und alle Grundlagen zu LANDE:

LendSecured / Lande Review - Eine sichere Plattform? 

Unser 2. Besuch auf dem Land - Besuch bei einem Kreditnehmer:

Insider Besuch bei Lande / LendSecured - Unsere Erfahrungen: Kreditnehmer auf dem Land besucht.

Was ist LANDE.finance (ehemals LendSecured)?

Kurzer Exkurs fĂŒr alle, die Lande noch nicht kennen - kurz und kompakt zusammengefasst:

LANDE ist eine Crowdfunding-Plattform, die sich auf die Finanzierung des Agrarsektors konzentriert.

Das LANDE-Team arbeitet seit mehr als 10 Jahren im Kredit- und ImmobiliengeschÀft zusammen. Zum Team gehören eine erfahrene interne Inkassoabteilung und ein starkes Vertriebsteam mit Berufserfahrung im Finanzbereich.

Alles geht auf das Jahr 2019 zurĂŒck, als die beiden erfahrenen Fachleute aus dem Bereich der besicherten Kreditvergabe, ƅikita Gončars und Edgars Tālums, erkannten, dass es eine Niesche im Crowdlending-Markt gibt, da keiner der bestehenden Marktteilnehmer Investment-Deals mit niedrigem Beleihungswert im Agrar-Sektor anbietet. LANDE bietet Finanzierungslösungen im Baltikum an (derzeit Lettland und Litauen) und möchte weiter in Europa expandieren.

Die Sicherheiten bei LANDE

Bei den vergebenen Krediten an die Landwirte gibt es drei Arten von Sicherheiten:

  • Land und Immobilien
  • Ernte/Rohstoffe
  • Maschinen/GerĂ€te

Gut zu wissen: Laut Lande gibt es bei einigen Projekten sogar mehr als ein Asset als Sicherheit. Das Team achtet hierbei auf einen niedrigen LTV (Loan-to-value) von meistens unter 50 %. Das bedeutet, dass die Höhe des Darlehens bei einem LTV von 50 % eben nur 50 % des Wertes der hinterlegten Sicherheit ausmacht. Dadurch bietet sich ein guter Puffer, denn je nach Sicherheit können natĂŒrlich der Martkwert und die RĂŒckholkosten schwanken.

Was passiert bei ÜberfĂ€lligkeit von Darlehen?

Sind Kreditnehmer bei LANDE ĂŒberfĂ€llig, so greift ein mehrstufiges System, beginnend von einer Benachrichtigung per SMS und E-Mail - drei Tage nach FĂ€lligkeit  der offenen Raten. Nach einer bestimmten Zeit erfolgt dann ein Anruf sowie spĂ€ter ein formelles Schreiben. Dieses wird dem Kreditnehmer postalisch zugestellt. Zahlt der Kreditnehmer weiterhin nicht, so werden danach weitere Maßnahmen ergriffen, sofern mit dem Kreditnehmer keine Einigung erzielt werden kann. Es geht also dann im Zweifel (als letztes Mittel) vor Gericht. Was wir jedoch gut finden ist, dass LANDE versucht auch vorher noch eine außergerichtliche Lösung zu finden. Denn was uns Janis zu bedenken gab ist, dass allein die GebĂŒhren beim Gericht bei ĂŒber 500 € liegen und auch schnell mehr werden können. Kommt es aber natĂŒrlich hart auf hart, so wird LANDE den Gang vor Gericht zum Schutz der Investoren natĂŒrlich auch gehen. Dies ist auch in den internen Richtlinien so vorgesehen. Bisher gab es aber glĂŒcklicherweise keinen solcher FĂ€lle, da man bisher immer eine gute Lösung mit den ĂŒberfĂ€lligen Kreditnehmern finden konnte (siehe auch unser "Praxisbeispiel" im weiteren Verlauf dieses Beitrags.

Die Sicherstellung von beweglichen Sicherheiten wie Maschinen findet laut LANDE durch einen Drittanbieter statt. Janis zeigte uns dann ein Beispiel fĂŒr eine Online-Plattform auf der gebrauchte Landmaschinen, wie zum Beispiel Traktoren angeboten werden. Dies erschien uns plausibel. Wenngleich man immer davon ausgehen muss, dass die Verwertungskosten durchaus hoch sein können. Daher ist es gut, dass Lande auf einen niedrigen LTV achtet. Aus unserer Sicht sollte dieser, gerade bei Saatgut und Maschinen als Sicherheit nicht viel grĂ¶ĂŸer als 50 % sein. Dann können mögliche Verwertungskosten gut abgefangen werden und Investoren können mit einer vollstĂ€ndigen RĂŒckzahlung rechnen, wenn hierbei nichts Unvorhergesehenes passiert.

Mehrstufiges System von LANDE fĂŒr die RĂŒckholung von ĂŒberfĂ€lligen Forderungen. Mit Capital Insider Jacke im Hintergrund :)


Fallstudie - Unser Portfolio und mögliche AusfĂ€lle bei LANDE? 

Bei unserem Besuch haben wir uns auch konkrete Beispiele anhand unseres eigenen Portfolios angeschaut. Dieses seht ihr nachfolgend (Stand 07/2022):

Dabei sehen wir, dass zwei Projekte bereits mehr als 60 Tage verspĂ€tet sind. Genau diese haben wir uns mit Janis angesehen. Hierzu sei noch ergĂ€nzend zu sagen, dass unsere Rendite selbst dann noch positiv wĂ€re, wenn beide Projekte vollstĂ€ndig ausfallen wĂŒrden.

Übersicht und Status unserer Projekte bei Lande (Stand: 07/2022)

 

Doch davon ist nicht auszugehen...und warum, dass lest ihr nachfolgend:

Wir haben uns mit Janis beide Projekte (siehe 60+ Tage verspÀtet) angesehen und wollten wissen, was hier Stand der Dinge ist.

Bei einem Projekt war sogar am selben Tag ein Termin bei LANDE mit dem Darlehensnehmer anberaumt, um hier eine Lösung zu finden. Man kann hier dem Team von Lande zugute halten, dass sie versuchen, eine aussergerichtliche Einigung zu finden. Denn der nĂ€chste Schritt - der Gang zum Gericht - wĂŒrde ein lĂ€ngeres Verfahren bedeuten. Daher ist es nachvollziehbar, dass zunĂ€chst andere Lösungen gesucht werden. Zudem ist es möglich, dass aufgrund des SaisongeschĂ€fts die Farmer zu einem spĂ€teren Zeitpunkt in der Lage sind, die noch ausstehenden Forderungen zu bedienen.

Als Sicherheit diente bei diesem Darlehen Land (Grund- und Boden).

 Das zweite Projekt ist mit Land besichert und allein die Höhe der Sicherheit (LTV 48 %) bietet hier eine recht große Sicherheit vor Verlusten. Hier erscheint es wahrscheinlich, dass eine Lösung gefunden wird und die Investoren mit einer vollstĂ€ndigen RĂŒckzahlung ihrer Investition rechnen können.

Aus unserer Sicht wirkte das Vorgehen von Lande deutlich professioneller als bei anderen Plattformen. Hier haben wir durchaus das ein oder andere Negativbeispiel gesehen. Bei LANDE jedoch gibt es einen klaren und strukturierten Prozess, der sehr an das Vorgehen grĂ¶ĂŸerer Finanzinstitute erinnert.

Leider gibt es, aufgrund der noch jungen Anlageklasse, noch keine grĂ¶ĂŸere Datenbasis. Diese wird sich aber in den kommenden Jahren nach und nach aufbauen. Und besonders hier sind wir gespannt, welche Daten uns LANDE in einigen Jahren prĂ€sentieren wird. Ein sicherlich spannendes Thema. Man muss jedoch zu Gute halten, dass das Team von LANDE bereits gute 10 Jahre in dem Bereich der Kreditvergabe tĂ€tig ist. Man kennt sich also aus und bringt entsprechende Erfahrung mit. Das konnten wir auch beim ausgearbeiteten Forderungs- und RĂŒckholprozess vor Ort sehen (siehe vorheriger Absatz).

Update - Erfolgreiche RĂŒckholung unseres Investments bei LANDE!

Lande informierte uns am 12.08.2022 ĂŒber folgende erfreuliche Nachricht:

Lieber Dennis,

der Agrarkredit XY (aus DatenschutzgrĂŒnden keine genauere Angabe) ist der erste ausgefallene Kredit in der Geschichte von LANDE. Das Darlehen war durch eine Hypothek aus erster Hand mit einem Beleihungssatz von 48 % gesichert. Eine der wichtigsten SĂ€ulen von LANDE ist der niedrige Beleihungssatz, der die Motivation des Kreditnehmers zur RĂŒckzahlung des Kredits stĂ€rkt.

Das Legal-Team von LANDE folgte den internen Richtlinien und reichte den Fall auf der Grundlage der internen Inkassorichtlinien im Mai bei Gericht ein. WÀhrend des Gerichtsverfahrens wandte sich der Kreditnehmer an das Team von LANDE'S und bat um einen Aufschub des Gerichtsverfahrens mit dem Ziel einer Refinanzierung des Kredits. Durch die Refinanzierung hat der Darlehensnehmer die Möglichkeit, die Immobilie vor der Versteigerung zu retten. In den folgenden Tagen legte der Darlehensnehmer die RefinanzierungsvertrÀge vor und LANDE stellte das Gerichtsverfahren ein.

Kurz darauf, am 10. August, gingen die Gelder ein, so dass alle Anleger, die in dieses Projekt investiert hatten, ihre Investitionen mit allen Zinsen zurĂŒckerhielten.

Dies ist ein gutes Beispiel dafĂŒr, dass das Team von LANDE Toleranz und VerstĂ€ndnis fĂŒr den Kreditnehmer zeigt und die Situation auf positive Weise löst, wĂ€hrend es gleichzeitig den Anlegern eine sichere RĂŒckzahlung des Kredits garantiert.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen,
LANDE-Team

Nachfolgend seht ihr die Original-Mail, welche wir von Lande erhalten haben:

Hinweis: Die Namen und Angaben zum Darlehensnehmer haben wir aus DatenschutzgrĂŒnden zensiert.

Das Beispiel zeigt uns, dass LANDE hier Wort gehalten hat und ihre AusfĂŒhrungen somit validieren konnte. Die zurĂŒckgezahlten Gelder konnten wir auch auf unserem LANDE-Nutzerkonto bereits einsehen. Wir hoffen daher, dass LANDE hier weiterhin einen guten Job macht und diese Erfolgsstory bei weiteren FĂ€llen wiederholen kann. 👍

In den aktuell turbolenten Zeiten scheint aber gerade die Landwirtschaft in Europa wieder an Relevanz zu gewinnen. Es zeigt sich, wie wichtig die lokalen Landwirte sind. Daher kann davon auch LANDE profitieren, da das Unternehmen die Landwirte bei Finanzierungslösungen unterstĂŒtzt.

Wir bleiben jedenfalls weiterhin dabei und verfolgen die Entwicklung von LANDE (ex. LendSecured) weiter. In unserem Podcast haben wir ebenfalls ĂŒber unsere Erfahrungen bei unserem bereits 3. Besuch bei LANDE gesprochen.

Hört gerne bei der Episode von September 2022 rein - wenn es wieder heißt: InsideR In - Mittendrin! :-)

 

Gibt es aktuell wieder einen Bonus oder Promocode fĂŒr LANDE finance?

Noch gibt einen Bonus bei LANDE Finance (ehemals LendSecured). Über den folgenden Link erhaltet ihr 1% Cashback fĂŒr die ersten 180 Tage auf eure Investitionen direkt gutgeschrieben. 👍

Jetzt bei LANDE (Crowdfunding) anmelden (mit 1% Bonus)



Disclaimer und Risikohinweis: 

Wie alle Kapitalanlagen, ist auch diese mit Risiken verbunden. Risikomanagement ist ein zentrales Thema unseres Blogs und Podcasts, um Strategien erfolgreich umzusetzen.

Achtung, dies ist keine Anlageberatung und keine Steuerberatung! Alle Informationen bzw. Quellen sind frei zugĂ€nglich und allgemeiner Kontext. DarĂŒber hinaus spiegelt der Artikel lediglich unsere persönlichen Meinungen wider. Sofern Affiliate-Links im Artikel vorkommen, so unterstĂŒtzt ihr damit die unabhĂ€ngige Arbeit unseres Blogs und kostenlosen Podcasts. Extra Kosten entstehen euch dabei nicht.